Logo Logo
Verein
Aktuelles
Projekte
Eltern-Info
Kontakt
Inhalt
Presse
Presse

::: Pressemitteilung vom 15.08.2003 :::

»TopaTeam« und »Bauknecht« spenden Kühlschrank
Verein Kinderherzen heilen e.V. nimmt Spende entgegen

Gießen, 15.08.2003.
Die heißen Tage machen es einem nicht leicht, Abkühlung zu finden. Noch schwerer ist es, wenn das eigene Kind im Krankenhaus liegt und die Eltern keine Möglichkeit haben, mitgebrachte Speisen und Getränke zu kühlen. Wie der Verein Kinderherzen heilen e.V. mitteilt, haben der Schreiner-Einkaufsverband TopaTeam AG und die Firma Bauknecht einen Kühlschrank für den Aufenthaltsraum der Station Czerny in der Universitäts-Kinderklinik gespendet. Die Initiative dazu geht auf den Schreinermeister Stefan Hock aus Linsengericht zurück. Seine Frau, Stefanie Hock, kennt als zweite Vorsitzende des Vereins Kinderherzen heilen e.V. die Situation in der Klinik ganz genau und vermisste bereits einen Kühlschrank im Elternraum während des Klinikaufenthaltes ihrer Tochter Christina zur Herzoperation vor sechs Wochen. Am 12. August hat Stefanie Hock den Kühlschrank nach Gießen gebracht und gemeinsam mit der Erzieherin Brigitte Brockmeier im Elternraum aufgestellt. Beide bedanken sich im Namen des Vereinsvorstandes herzlich für diese nützliche Spende.
Thomas Batinic

161 Wörter, 1177 Zeichen

Neuer Kühlschrank im Elternraum auf Station »Czerny«
Die Erzieherin Brigitte Brockmeier freut sich über den neuen Kühlschrank auf Station »Czerny«

Download als 300-dpi-Bild

zurück
:::Der Verein:::Aktuelles:::Projekte:::Eltern-Info:::Kontakt:::
:::Start:::Inhalt:::Presse:::Suche:::Hilfe:::Impressum:::


© 2003 Kinderherzen heilen e.V.
URL dieser Seite: http://www.kinderherzen-heilen.de/presse_2003_5.html

Webdesign by biopresent

Download

nebenstehender Pressemitteilung:

»Neue Möbel im Elternraum der Kinderklinik«
Bequeme Ruhepause auf Station Czerny

PM vom 27.05.2003 im rtf-Format

Foto der neuen Möbel im Elternraum

zurück