Logo Logo
Verein
Aktuelles
Projekte
Eltern-Info
Kontakt
Inhalt
Presse
Presse

::: Pressemitteilung vom 27.03.2003 :::

Vier Jahre Einsatz für herzkranke Kinder
Kinderherzen heilen e.V. wählt neuen Vorstand

Gießen, 27.03.2003.
Mit neuem Vorstand startet der Verein "Kinderherzen heilen e.V." in das fünfte Jahr seines Bestehens. Er vertritt die Interessen herzkranker Kinder und ihrer Familien. Zum neuen Vorsitzenden, wurde der Diplom-Biologe Thomas Batinic aus Marburg gewählt. Er gehört seit zwei Jahren dem Vorstand an. Sein vier Jahre alter Sohn Luka hat einen komplexen angeborenen Herzfehler und wurde 1999 in Gießen operiert. Zweite Vorsitzende wurde die neu in den Vorstand gewählte Stefanie Hock aus Linsengericht. Ihre Tochter Christina ist drei Jahre alt und wurde ebenfalls in Gießen operiert. Zur Schatzmeisterin wurde Cornelia Jäger aus Bad Nauheim gewählt. Sie hat eine erfolgreich operierte sechs Jahre alte Tochter. Fünf Beisitzerinnen erweitern den Vorstand: Sonja Döring aus Siegen, Brigitte Brockmeier aus Lich, die als Erzieherin am Gießener Kinder-Herzzentrum arbeitet, Johanna Vierhaus-Heisig aus Friedberg, deren Tochter herztransplantiert ist, Simone Loch aus Feldatal, die unermüdlichen Einsatz leistet, obwohl ihre Tochter mit drei Jahren verstorben ist, sowie die ehemalige Vereinsvorsitzende, Ute Bernard-Müller, aus Hungen.

Der Verein hat sich jüngst besonders dafür eingesetzt, den Kinderherzchirurgen, Dr. Hakan Akintürk, am Kinder-Herzzentrum zu halten und eine Psychologenstelle aus Mitteln der Willy-und-Monika-Pitzer-Stiftung in Bad Homburg zu schaffen. Entsprechend der Wohnorte der Vorstandsmitglieder findet man Ansprechpartner von Kinderherzen heilen e.V. in vielen Teilen Hessens und auch darüber hinaus. Es gehört zu den vielen Aufgaben des Vereins, die Situation der Kinder und ihrer Familien während der stationären Zeit in der Klinik zu verbessern und auch nach der Entlassung bei Alltagsproblemen Unterstützung zu leisten.

Weil die belastende Situation mit einem chronisch herzkranken Kind sich besonders auf Geschwisterkinder auswirken kann, ist für 2004 ein Wochenendseminar mit einer Geschwistertherapeutin geplant. Informationen hierüber werden noch bekannt gegeben. Inzwischen laufen auch Planungen zum Umbau des Kinder-Herzzentrums in Gießen. Der Verein wird nach Kräften mithelfen, die Öffentlichkeit über dieses wichtige Projekt zu informieren, und Spenden sammeln, damit es zu einer raschen Verwirklichung kommen kann.

Gelegenheit zur persönlichen Information besteht am 3. Mai im Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in Gießen bei der Vorstellung der Psychologin des Kinder-Herzzentrums anlässlich des Tages des herzkranken Kindes. Auch über diesen Termin wird noch einmal gesondert informiert. Weitere Informationen im Internet unter www.kinderherzen-heilen.de.
Thomas Batinic

362 Wörter, 2702 Zeichen

Download des Fotos

 Der neue Vorstand von »Kinderherzen heilen e.V.«

Der neue Vorstand von Kinderherzen heilen e.V. (v.l.): Sonja Döring, Simone Loch, Johanna Vierhaus-Heisig, Thomas Batinic, Cornelia Jäger, Brigitte Brockmeier, Ute Bernard-Müller und Stephanie Hock.
Download als 200-dpi-Bild

zurück
:::Der Verein:::Aktuelles:::Projekte:::Eltern-Info:::Kontakt:::
:::Start:::Inhalt:::Presse:::Suche:::Hilfe:::Impressum:::


© 2003 Kinderherzen heilen e.V.
URL dieser Seite: http://www.kinderherzen-heilen.de/presse_2003_1.html

Webdesign by biopresent

Download

nebenstehender Pressemitteilung:

»Vier Jahre Einsatz für herzkranke Kinder«
Verein wählt neuen Vorstand

PM vom 27.03.2003 im rtf-Format

Foto des neuen Vorstandes von »Kinderherzen heilen e.V.«
zurück