Logo Logo
Verein
Aktuelles
Projekte
Eltern-Info
Kontakt
Inhalt
Presse
Nachrichten
...aus dem Jahr 2011

::: Familienausflug nach Fulda :::

Fulda2012
Vom 07.-09.Oktober 2011 fand der zweite Familienausflug des Jahres statt. Ziel war Fulda, wo eine diesmal nicht ganz so große Gruppe in der Jugendherberge ein schönes Wochenende verbrachte. Im Mittelpunkt stand der Besuch der Kinderakademie und des begehbaren Herzens. Es stellte sich allerdings heraus, dass man im Inneren des begehbaren Herzens weniger gehen, als vielmehr zu kriechen und zu klettern hatte. Trotzdem ergaben sich interessante und spannende Einblicke in das Innere eines Herzens.

::: Super Wetter beim 5.Firmenpokal Mittelhessen :::

Firmenpokal
Unter dem Motto „Mittelhessische Firmen spielen für einen guten Zweck“ wurde am 3.09.2011 der 5. Firmenpokal Mittelhessen auf dem Sportplatz in Harbach ausgespielt.

Bei guten äußerlichen Bedingungen, der Sommer zeigte sich noch mal von seiner schönsten Seite, nahmen 12 Mannschaften am Turnier teil. Auch der Ausfall einer Mannschaft konnte die gute Stimmung nicht trüben, kurzfristig wurde vom Veranstalter ein Team an den Start geschickt. Die Spiele wurden parallel auf 2 Kleinfeldern ausgetragen und von den Schiedsrichtern souverän geleitet. Das Finale gewann der Titelverteidiger von 2010, die Mannschaft von B + W Sound mit 1:0 gegen die Firma CWSSD Dück. Im Spiel um Patz 3 siegte die Sparkasse Grünberg im Neunmeterschießen gegen das Lehrerteam der Theo-Koch-Schule Grünberg.

Der Turniersieger, die Firma B + W Sound, erhielt neben einem Wanderpokal noch ein 30-Liter-Fass Bier, gespendet von der Licher Privatbrauerei. Als kleines Dankeschön gab es für alle Teams ein Mannschaftsbild, ausgedruckt von der Firma Bürotechnik König.

Alle Mannschaften hatten viel Spaß und lobten die gute Organisation des Turniers durch die FSG Bel/Göb/Harbach.

Der eigentliche Gewinner sind die Kinder, die durch den Verein „Kinderherzen heilen e.V.“ unterstützt werden. Tatjana Schoeps, als Vertreterin des Vereins, konnte einen Spendenscheck in Höhe von 600 Euro entgegennehmen

Folgende Mannschaften nahmen am 5.Firmenpokal Mittelhessen teil: Brühl’sche Universitätsdruckerei Gießen, Bender GmbH Grünberg, B + W Sound, CWSSD Dück, CANON Gießen, Firma ESB, Eiscafe Venezia Grünberg, Speed Sun/ Lady in Form Grünberg, OliFu GmbH, Sparkasse Grünberg, Lehrerteam Theo-Koch- Schule Grünberg.

Firmenpokal


::: Familienausflug 2011 nach Berlin :::

Familienausflug 2011 Berlin
Gut besucht war der Familienausflug im Juni nach Berlin...


::: NBBL-Team der LTi 46ers wirbt für »Kinderherzen heilen« :::

Teambild_Kinderherzen-heilen_46ers

(Klubinfos der LTi GIESSEN 46ers)
Seit etwa anderthalb Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen den LTi GIESSEN 46ers und „Kinderherzen heilen“, einem Verein, der das Ziel verfolgt, die Situation herzkranker Kinder und Jugendlicher zu verbessern sowie den betroffenen Familien während und nach stationären Klinikaufenthalten konkrete Hilfe anzubieten. Seit Neuestem unterstützen die LTi 46ers die Hilfsorganisation auf eine besondere Weise: Bei den Spielen des U19 Nachwuchs Basketball Bundesliga Teams der LTi 46ers Juniors prangt das Logo von „Kinderherzen heilen“ prominent auf der Trikotfläche unter der Brust der Jungs um Junioren- Nationalspieler Falko Theilig. Der Aufdruck des Logos auf die Trikots wurde von der Gießener Firma PRINTLINE Werbe- und Textildruck (www.auffallendanders.de) gratis übernommen.

Ein angeborener Herzfehler ist die häufigste Organ-Fehlbildung bei Neugeborenen. Von den rund 6.000 jährlich in Deutschland mit einem Herzfehler Geborenen müssen sich etwa 70 Prozent dieser Kinder mindestens einer Herzoperation unterziehen. Mehrfache, oft lange Klinikaufenthalte belasteten die Kinder und ihre Familien physisch und psychisch - häufig bis an die Grenze des Ertragbaren. Aus dieser Situation heraus gründete eine Gruppe von Eltern, deren herzkranke Kinder in Gießen operiert und medizinisch behandelt wurden, eine Selbsthilfegruppe. Durch ständigen Zuwachs an Familien wurde daraus 1999 der Verein »Kinderherzen heilen«.

Die Organisation hat in den letzten Jahren in großem Maße zur Verbesserung der Versorgung der betroffenen Kinder und ihrer Familien beitragen können. Zuspruch, Verständnis, Erfahrungsaustausch sowie konkrete Hilfe, z. B. durch die Finanzierung von Erzieherinnen für die kinderkardiologische Pflegestation Czerny im Gießener Kinderherzzentrum oder Informationen und Veranstaltungen geben betroffenen Familien Mut und Kraft, um den schwierigen Aufgaben und Herausforderungen mit einem herzkranken Kind gewachsen zu sein. »Kinderherzen heilen leistet eine wertvolle und wichtige Arbeit. Über die Trikotwerbung bei unserem NBBL-Team wollen wir auf diese Arbeit hinweisen und helfen, den Verein noch bekannter zu machen«, so Dirk Schäfer, Marketing- und Vertriebsleiter der LTi 46ers. Glück scheint das Kinderherzen heilen-Logo auf der Trikotvorderseite dem Gießener NBBL-Team übrigens auch zu bringen: Das erste Spiel in den neu designten Trikots wurde am Sonntag gegen Leverkusen jedenfalls mit 81:77 gewonnen. Für seine Projekte ist der Verein auf Spenden angewiesen.

Text als PDF


zurück


:::Der Verein:::Aktuelles:::Projekte:::Eltern-Info:::Kontakt:::
:::Start:::Inhalt:::Presse:::Suche:::Hilfe:::Impressum:::

© Kinderherzen heilen e.V.
URL dieser Seite: http://www.kinderherzen-heilen.de/nachrichten.html

Webdesign by biopresent