Logo Logo
Verein
Aktuelles
Projekte
Eltern-Info
Kontakt
Presse
Nachrichten
...aus dem Jahr 2002

::: Informationsstand in der Klinik :::

Der Verein »Kinderherzen heilen e.V.« war am 2. November 2002
im Gießener Kinder-Herzzentrum mit einem Informationsstand
vertreten.

Begleitend zum Herzseminar der Kinderherzstiftung zum Thema »Rhythmusstörungen im Kindesalter« hatten Eltern und Interessierte
von 9 Uhr bis ca. 15 Uhr Gelegenheit, Informationsmaterial zu erhalten
und mit anderen Eltern in Kontakt zu treten. Unsere Poster informieren
die Arbeit des Elternvereins und über die Geschichten der »Vereins-Kinder«.

Veranstaltungsort:
Kinder-Herzzentrum Gießen, Feulgenstr. 12, 35385 Gießen


::: »Kinderherzen heilen« atmet auf :::

Kinderherzchirurg bleibt in Gießen

Kinderherzen heilen e.V. befürchtete den Weggang des Kinderherzchirurgs Dr. Hakan Akintürk aus Gießen. Lesen Sie dazu unsere Pressemitteilung vom 10.10.2002:

Seit Wochen musste der Verein Kinderherzen heilen e.V. den Weggang des Kinderherzchirurgs Dr. Hakan Akintürk vom Kinder-Herzzentrum Gießen befürchten. Bereits vor einigen Monaten gab es Abwerbungsbestrebungen einer anderen Klinik. Durch ein konkretes Angebot aus Hamburg wurde diese Befürchtung wieder aktuell.

In den jüngsten Verhandlungen mit der Klinikleitung und dem Aufsichtsrat ging es um die Einrichtung eines eigenen Funktionsbereiches für die Kinderherzchirurgie und einer angemessenen Vergütung der Chirurgenstelle, um auch langfristig die medizinische Qualität sichern zu können. Buchstäblich in letzter Sekunde kam es Ende September zum Abschluss eines außertariflichen Arbeitsvertrages mit Dr. Akintürk. Nun können die Eltern des Vereins Kinderherzen heilen e.V. aufatmen. Besonders froh sind diejenigen, deren Kinder in den nächsten Wochen operiert werden. Denn eine Neubesetzung der Chirurgenstelle hätte viel Zeit gefordert und nicht jede Operation kann verschoben werden. Viele Eltern wären Dr. Akintürk zur Operation ihrer Kinder nach Hamburg gefolgt. Außerdem hätte eine so bedeutende personelle Veränderung in der Gießener Kinderherzchirurgie für alle Beteiligten auch bedeutet, eine über Jahre gewachsene Vertrauensbasis neu aufzubauen.

Dr. Akintürk, der bundesweit und auch international außerordentlich hohes Ansehen genießt, betont die hervorragende fachliche Zusammenarbeit zwischen der Kinderherzchirurgie und der Abteilung für Kinderkardiologie, die Professor Dietmar Schranz leitet. Diese enge Kooperation ist ein bedeutsamer Faktor für die Gewährleistung einer hohen Qualität in der medizinischen Versorgung von Kindern mit angeborenen Herzfehlern.


::: Tagungsbeitrag zugunsten »Kinderherzen heilen e.V.« :::

Das Pharmazeutische Unternehmen Boehringer Ingelheim veranstaltete
am 28. September 2002 den »Ingelheimer Dialog Herztherapie« für
Tiermediziner. Die Tagungsbeiträge spendete das Unternehmen an den
Verein »Kinderherzen heilen e.V.«, Gießen.

Über 6000 Euro sind dabei zusammengekommen. Dafür dankt der
Vereinsvorstand ganz herzlich Boehringer Ingelheim sowie allen
Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tagung. Gefreut haben sich die
Mitglieder von »Kinderherzen heilen e.V.« darüber, dass es der
Internet-Auftritt war, der die Verantwortlichen überzeugt hat,
mit ihrer Spende herzkranke Kinder zu unterstützen. Die umfassende
und transparent Darstellung der Vereinsarbeit im Internet animiert
möglicherweise auch andere Unternehmen zu Spenden.


::: Hessischer Innenminister bat um Spenden :::

Der hessische Innenminister Volker Bouffier hat anläßlich seines
50. Geburtstages seine Gäste aufgefordert, auf Geschenke zu
verzichten und statt dessen Geldspenden an unseren Verein
Kinderherzen heilen e. V. zu leisten.

Dafür danken wir sehr herzlich und versprechen allen
Spendern, unsere Arbeit verantwortungsvoll fortzuführen.


zurück


© Kinderherzen heilen e.V.
URL dieser Seite: http://www.kinderherzen-heilen.de/nachrichten.html

Webdesign by biopresent